Lina

Die Gründung des Vereins Franken-Hilft geht auf das Schicksal der kleinen Lina aus Nürnberg zurück, die im Alter von sieben Jahren an diffusem intrinsischen Ponsgliom (DIPG), einem unheilbaren Hirntumor, verstarb. Fans des 1. FC Nürnbergs sammelten Spenden, um Linas Eltern während ihrer Krankheit finanziell zu unterstützen.

Spenden mit dem Verwendungszweck bzw. dem Kennwort “Lina” kommen der DIPG-Forschung wie zum Beispiel der Stiftung für Innovative Medizin zugute. 

Spendenkonto: Franken-Hilft e.V.
Konto-Nr.: 136 3000 / BLZ: 760 610 25
IBAN: DE35 7606 1025 0001 3630 00
Raiffeisenbank Lauf/Pegnitz
Verwendungszweck: Lina

oder direkt über PayPal:
paypal.me/frankenhilft

Spendenbescheinigung
Für Spenden ab 200 Euro stellen wir Ihnen gerne eine Zuwendungsbestätigung (umgangssprachlich auch Spendenbescheinigung oder Spendenquittung genannt) aus. Bitte nennen Sie uns dafür per E-Mail Ihre Adresse.

Für Spenden bis 200 Euro genügt ein sogenannter vereinfachter Spendennachweis, zum Beispiel in Form des Kontoauszugs oder des Überweisungsträgers.